Neuer Ausbildungsstart Januar / Februar 2019

Die Arbeit des Heilpraktikers setzt dort an, wo die Schulmedizin aufhört, keine Zeitfenster hat oder nicht mehr weiter weiß. Mit alternativen, oft Jahrtausenden alten und bewährten Heilmethoden aus aller Welt ist es die Aufgabe des Heilpraktikers das natürliche Gleichgewicht im menschlichen Körper wiederherstellen und so Krankheiten und Gesundheitsstörungen ganzheitlich und mit langfristigem Erfolg zu behandeln. Der Beruf des Heilpraktikers ist in Deutschland fest etabliert, gesetzlich verankert und akzeptiert.

Lassen Sie sich von uns in ein vielfältiges neues Berufsbild einführen und erhalten Sie bei uns alle Informationen um sowohl die staatliche Prüfung zügig zu bestehen, als auch sicher und erfolgreich in Ihrer neuen Tätigkeit zu sein.

 

Die Ausbildung

Wir bieten Ihnen Kurse sowohl morgens als auch abends an.

Basiskurs Teil 1   

Dauer:    24 Monate
Anatomie und Pathologie gemäß Lehrplan, regelmäßige schriftliche und mündliche Überprüfung

Die prüfungsbezogenen Themen werden Ihnen auf digitalen Medien, (z.B. CD-ROM oder USB-Stick) ausgehändigt.

Praktische  Unterweisungen

  • Spritzen und Infusionen
  • Hygiene und Desinfektion
  • Notfall und Reanimation
  • Untersuchungsmethoden

Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für die praktischen Unterweisungen.

 

Prüfungsvorbereitungskurs Teil 2

Dauer: 6 Monate

Der Lehrstoff aus dem Basiskurs wird wiederholt und vertieft. Es folgt eine intensive schriftliche und mündliche Vorbereitung auf die Amtsarztprüfung.

 

Unterrichtszeiten

je zweimal pro Woche 09:00 bis 12:00 Uhr, oder

je zweimal pro Woche 19:00 bis 22:00 Uhr (nach Absprache auch 18:00-21:00 Uhr möglich)

Der Unterricht ist in abgeschlossene Module eingeteilt, so dass ein Einstieg in die Ausbildung jederzeit möglich ist.

Lehrplan

  • Zelle / Histologie / Genetik / Dermatologie
  • Bewegungsapparat
  • Herz / Gefäße
  • Hämatologie / Lymphatisches System / Laborwerte
  • Atmungsorgane
  • Urogenitaltrakt
  • Gastroenterologie Leber / Galle / Pankreas
  • Neurologie
  • Sinnesorgane
  • Endokrinologie
  • Psychiatrie / Psychologie
  • Infektionskrankheiten
  • Berufskunde / Hygiene
  • Notfall Theorie und Praxis

Kosten für die gesamte Grundausbildung: 5.280 €      –    monatlich 220 €, zzgl. Prüfungsvorbereitung

Bitte sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.