Zielgruppe:

alle angehenden Heilpraktiker und ausgebildeten Heilpraktiker, die keine ausreichende Erfahrung rund um das Thema Injektionen haben, und den sicheren Umgang in einem geschützten Rahmen üben wollen.

Seminarinhalt:

Wer in seiner Praxis Injektionen verabreichen möchte, muss fundierte Kenntnisse über Risiken und Nebenwirkungen haben und im Rechtsfall den Nachweis eines Spritzenseminars vorlegen kön­nen.

Unabhängig davon ist es wünschenswert, bevor man in den Kontakt mit dem Patienten geht, die Injektionstechnik ausreichend geübt haben zu können.

Dies bieten wir Ihnen im Rahmen der Seminare der Andernacher Heilpraktiker Schule an:

Die nachfolgenden Techniken können mit Unterstützung und Anleitung gegenseitig geübt werden:

intracutane Injektion

subcutane Injektion

intramuskuläre Injektion

intravenöse Injektion

Infusionen

 

Ein Grundwissen um rechtliche Hintergründe und Hygiene setzen wir voraus.

Dozentin:  Andrea Olck, Heilpraktikerin

Termin: in Planung – lassen Sie sich für unsern Newsletter registrieren und erhalten Sie immer aktuelle Kurstermine.

Außerdem finden Sie eine Liste unserer nächsten Termine in der Übersicht unter Weiterbildungen.

Kosten: jeweils 65 € für Externe, für unsere Schüler 50 € ggf. zzgl. Medikamente