Eine komplexe Erkrankung wie „Schmerzen“ erfordern eine komplexe Therapie, die der jeweiligen Schmerzform angepasst ist. Dementsprechend gibt es kein Allheilmittel gegen chronische Schmerzen.

Welches Verfahren zur Behandlung einer speziellen Schmerzform geeignet ist, muss individuell entschieden werden.

In diesem Kurs geben wir Ihnen einen allgemeinen Überblick über verschiedene Verfahren, die zur Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt werden können mit der Differenzierung, wann welche Methode am geeignetsten ist und auf welchen Wirkprinzipien sie beruht.

Einzelne Behandlungen, werden gezeigt und erprobt. Oft ist es eine Kombination verschiedener Verfahren, eine sogenannte „multimodale Therapie“, die am meisten Erfolg verspricht. Wichtig ist vor allem aber auch die Eigenaktivität der Patienten und somit das Gespräch für die Begleitung durch den Therapeuten, um einen Eindruck von der Alltags-, Erlebens- und Lebenswelt zu bekommen.

 

Folgende Bereiche werden im Kurs besprochen:

Naturheilkundliche Medikamente, Ernährung

Physikalische Methoden: Wärme-, Kälte- und Wasseranwendungen (Kneipp), Tapen, Ultraschall, Schröpfen

Bewegungstherapie, wie Yoga oder Qi Gong

Manuelle Behandlungen

Psychologisch-verhaltensmedizinische Therapie: wie z.B. Gelenkschutzberatung, Körperwahrnehmung und Entspannungstechniken, Achtsamkeitstraining, Hypnose

Akupunktur

invasive Methoden wie Spritzen lokaler Triggerpunkte, z.B. mit homöopathischen Mitteln, Blutegelbehandlung

Die Therapien sollten den ganzen Menschen erfassen, können lokale, systemische und psychologische Anwendungen sein.

Im Kurs bekommen Sie einen Überblick, welche Arten von Schmerzen es gibt, wie sie sich entwickeln können, welche Faktoren beeinflussend bei welcher Art Schmerzen eine Rolle spielen und mit welchen, manchmal einfachen, Mitteln sie behandeln können. Aber auch, wie Schmerzen unseren Körper und unser Erleben, ja, das Leben an sich, verändern können.

 

Termin: in Planung – lassen Sie sich für unsern Newsletter registrieren und erhalten Sie immer aktuelle Kurstermine.

Außerdem finden Sie eine Liste unserer nächsten Termine in der Übersicht unter Weiterbildungen.

Dozentin: Sonja Pinter

Kosten: 250 €